WAS MACHT EIN RESTAURANTLEITER?

Du hast dich als Chef de Rang, im besten Fall als Stellv. Restaurantleiter bewiesen. Du hast ausreichend Erfahrung gesammelt, Krisen bewältigt,  Führungsverantwortung übernommen und gelernt zu koordinieren statt alles selbst zu machen! Deine Skills beinhaltete nicht nur das operative Geschäft am Gast, sondern auch das Arbeiten am Computer. Glückwunsch, dann bist du bereit für die erste Reihe als Restaurantleiter.

WAS SIND DEINE AUFGABEN?

Neben der Rolle als Gastgeber im operativen Service unterstützt du deine Kollegen bei ihren täglichen Aufgaben. Du bist Mentor für das Team und Ansprechpartner für den Gast. Aufgaben sind zusätzlich Koordination deines Teams, die Dienstplangestaltung, Urlaubsplanung sowie Pre-Shift Meetings. Konflikt- und Beschwerdenmanagment zählt jetzt ebenfalls zu deinen Aufgaben und je nach Betriebsstruktur auch der Einkauf und die Qualitätskontrolle. 

WANN KANN ICH RESTAURANTLEITER WERDEN?

Mehrere Jahre Berufserfahrung im operativen Service am Gast sind vorausgesetzt. Ebenfalls solltest du bereits die Personaleinteilung und -koodination übernommen haben. Beschwerdemanagement und sicher am Gast und vor den Kollegen – es geht auch um das Thema Vorbild. Macht den Schritt nicht zu schnell. 

WIEVIEL VERDIENT EIN RESTAURANTLEITER?

Der Lohn ist von vielen Faktoren abhängig. Wenn du als Restaurantleiter startest, ist Berufserfahrung ein sehr wichtiges Kriterium. Deine bisherigen Aufgaben im täglichen Service müssen sitzen und du musst in der Lage sein, die Chef de Rang oder Demichef de Rang einzuteilen.  Betriebsgröße, Niveau der Küche, Anzahl der Gäste sowie natürlich auch das Bundesland (verschiedene Tarife) fallen unter diese Bedingungen. Die Range liegt bei einem Gehalt von ca. 2.800,00 EUR – 3.500,00 EUR Brutto im Monat. 

WO KANN ICH EINEN JOB FINDEN?

Der Gastgeber. Du reflektierst und präsentierst das Restaurant. In jedem Restaurant hat einer den Hut auf.

Walnut Careers begleitet dich in der Karriereplanung und bietet dir täglich neue Stellen in Gourmetgastronomie und Luxushotellerie.